< Profi Trainingsüberdachung ist da

3 Musekltiere in Hamburg  08.08.2021

Am gestrigen Samstag, dem 07.08.21, ging es für unsere 3 Muskeltiere nach Hamburg zur German Open der WAKO. Toni(-71kg Newcomer), Tim(-75kg) und Beso(-75kg) konnten sich nach der langen Corona Pause endlich wieder beweisen und ihre Qualitäten aus dem Training im Kampf präsentieren. Wobei Toni allgemein seinen ersten Kampf gestern bestreiten durfte.

 

Toni war von Beginn an sehr fokussiert und setzte das Training der letzten Wochen gut um. Obwohl er in den ersten beiden Runden gegen den Jungen von der Fight Fabrik Bremerhaven noch zurück lag, packte er in der letzten Runde nochmal die 2.te Luft aus und erkämpfte sich den Sieg. Da auch im Newcomerbereich im Turniermodus gekämpft wurde, musste Toni ein zweites Mal ran Diesen Kampf unterlag er leider nach Punkten gegen einen viel erfahrenen Kämpfer vom Gorilla Gym Hamburg. Aber was solls…ersten Kampf gerade gemacht und siegreich gewesen und aus dem zweiten Kampf gleich noch was dazu gelernt. Das gibt Motivation auf mehr! Wir freuen uns auf die weiteren Einsätze mit unserem Toni.

 

Als nächstes ging unser Tim an den Start. Auch Tim zeigte seine Qualitäten in allen 3 Runden. Leider hatte sein Gegner aus der Kampfsportschule aus Köln immer einen Treffer mehr drin als Tim. Im Profibereich ohne Schutz wäre es eventuell anders gekommenHalb so wild…Ringstaub abschütteln und Erfahrung durch Kämpfe sammeln…das macht uns zum Sieger. Wir freuen definitiv auf die nächsten Monate und die nächsten Fights mit unserem Tim!

 

Zu guter Letzt zog Besmir „the albanian Warrior“ für den la familia fightclub Erfurt in die Schlacht. Sein erster Gegner war Eddy Ocran vom Trust Gym aus Hamburg. Beide Kämpfer lieferten sich ein klasse Gefecht ab. Wobei Beso den Kampf von der ersten Runde an dominierte und alle Fassetten des Kickboxen zeigte. Am Ende war Beso mit 3:0 Punktrichterstimmen der Sieger dieses Matches. Doch der Applaus des Publikums ging an beide Kämpfer, die wirklich die gesamte Halle wie in einem Profifight unterhalten haben.

 

Somit stand Beso im Finale! Eigentlich ein Grund zum Freuen, aber wir mussten uns gegen unser guten Freund und langjährigen Trainingspartner Daniel Jung vom Boxclub Chemnitz stellen. Beide trainieren sonst regelmäßig zusammen, doch diesmal standen sie sich gegenüber. Ein komisches Gefühl!Beso und Daniel einigten sich dem Publikum trotz Freundschaft ein ordentliches Gefecht zu bieten. Das Knie zum Kopf ließen sie aber weg, um weitere Einsätze in den nächsten Monaten nicht zu erschweren. Gesagt…getan… Im Hauptkampf der Abendveranstaltung des WAKO Events lieferten sich beide Kämpfer 3Runden eine Schlacht auf Augenhöhe. Absolutes Weltklasse-Kickboxen! Nach 3 Runden entschieden sich die Punktrichter Beso als Sieger zu krönen. Obwohl die Freude groß ist und Beso wirklich nach einem Jahr Wettkampfpause in 2Kämpfen sofort abliefern konnte, war das Gefühl des Sieges doch ein wenig gedrückt. Kämpfen macht doch mehr Spaß wenn man nicht gegen gute Freunde schießen muss :)

 

Aber am Ende ist es unser Sport und das alles ist Erfahrung für größere Herausforderungen.

 

Fazit von mir: An diesen beiden Kämpfern kann sich so manch Frischling auf dem Weg zum Titel da draußen eine Scheibe abschneiden. Nicht nur das Beso und Daniel sich im Training gegenseitig pushen und voran bringen, beide sammeln auch als Profis überall Erfahrung und kämpfen auch auf Amteurevents. Beide opfern ihre Zeit in Trainingslagern im Ausland und fahren regelmäßig durch halb Deutschland zum sparren mit anderen A Klasse Kämpfern. Dieser Ehrgeiz macht sich bezahlt und beide stehen nun da wo sie jetzt sind. Unter den besten Deutschen Kämpfern im K1 in ihrer Gewichtsklasse. Wir sind stolz auf euch!

 

Ps.: Danke an Frank Feuer für die tolle Veranstaltung. Endlich wurde K1 in der WAKO Deutschland die gebürtige Aufmerksamkeit auf einem Event geschenkt und keine untergeordnete Rolle vergeben!



WEITERE NACHRICHTEN




LA FAMILIA VIDEOS

Zeuner Vs. Mesfun MixFightGala18
Marek Ljastschinskij EM Halberstadt
Daniel Zeuner VS. Berat Aliu
Power Circle
Kidsclub
Selbstverteidigung