< Explosion Fightnight

Explosion Fightnight Ergebnisse  04.04.2015

Am vergangenen Samstag, dem 04.04.2015, ging es für das la familia Team nach Senftenberg zur 5.Explosion Fight Night. Veranstalter Daniel Komorek hat auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut dem Publikum der fast ausverkauften Halle richtig ein zu heizen und mit beeindruckenden Kämpfen zu unterhalten. Im ersten Gefecht ging Kai Durak für den la familia fightclub Erfurt in den Ring. Sein Gegner war Marcin Bodnar, polnischer Meister und gute 20 kg schwerer als Kai. Dieser Gewichtsunterschied zeigte sich auch im Kampfverlauf. Kai hatte die ersten Runden gut zu tun mit dem polnischen Schwergewicht. Gleich von Beginn an bekam er einen Tieftritt mit dem Knie, welches der Ringrichter in dem Moment leider nicht richtig deuten konnte und Kai anzählen ließ. Kai wusste er musste den Druck nun erhöhen um den Punkteausgleich wieder zurück zu gewinnen. Leider verstand Kai nicht die Anweisungen aus seiner Ecke und versuchte mehr über die Halbdistanz seinen Gegner zu bezwingen, als wie es vorgesehen war mit langen Händen zu drücken. Nach drei sehr ausgeglichen Runden konnte kein Sieger fest gestellt werden und somit ging es für beide Fighter in die Zusatzrunde. In dieser Verlängerung sollte sich das harte Training der letzten Wochen zeigen und Kai konnte sich mit ein wenig mehr Kondition und Willen den Sieg nach Punkten doch noch erkämpfen. Dies war zwar nicht der beste Kampf von unserem Schwergewicht, aber der Wille entscheidet manchmal mehr als irgendeine Technik oder Taktik. Somit sind wir stolz auf deinen Sieg Dicker ;-) Keine zwei Kämpfe später ging es für Marek "the Taz" Ljastschinskij ebenfalls gegen einen polnischen Gegner ins Gefecht. Leider hat der eigentliche Gegner Domenik Zadora wenige Tage vor dem Kampf abgesagt und wir konnten alle Bemühungen uns auf Zadora einzustellen fallen lassen. Mit dieser Vorraussetzung war es im gesamten Kampfverlauf schwierig sich für Marek auf seinen neuen Gegner einzustellen. Dieser machte es Marek von Runde zu Runde mit wilden Attacken und Klammeraktionen schwer seinen Stil umzusetzen. Leider konnte Marek über die gesamte Zeit leider nicht mehr den Kampfverlauf kippen und musste sich in einem sehr unsauber und wilden Kampf seinem polnischen Gegner nach Punkten geschlagen geben. Kopf hoch mein Freund, nicht jeder Kampf ist wie der andere. Du wirst im nächsten Fight deine Qualitäten zeigen dürfen ;-)



WEITERE NACHRICHTEN

24.06.2019 |

erfahre mehr..

Unser 16Jahre junge Justin Apitz rockte am vergangenen Samstag die Hausgala des Athletic Fight Gym in Magdeburg und erkämpfte sich gegen den zweifachen ukrainischen Meister ein Unentschieden. Gegen einen so erfahrenen Kämpfer...[mehr]



21.06.2019 | Sommertrainingsplan

erfahre mehr..

Der Sommer hat begonnen und die Hitze schlägt wieder zu! Der la familia Fightclub Erfurt hat dennoch für euch geöffnet und zwischen Freibad und Bagger könnt ihr weiterhin bei uns trainieren. Beachtet dabei bitte die veränderten...[mehr]



05.06.2019 | Ruhe in Frieden - Roni

erfahre mehr..

Nur die Besten sterben jung…und du warst einer der Besten! Ronald Krummrich - ein sehr guter Freund, Sportsmann und von Beginn an einer von uns - ein la familia Member - ist am vergangenen Sonntag von uns gegangen. Du warst...[mehr]



Treffer 1 bis 3 von 213
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>



LA FAMILIA VIDEOS

Zeuner Vs. Mesfun MixFightGala18
Daniel Zeuner VS. Berat Aliu
Marek Ljastschinskij EM Halberstadt
Kidsclub
Power Circle
Selbstverteidigung